Spitzenahnenverzeichnis

Ein Spitzenahnenverzeichnis enthält alle diejenigen Vorfahren einer Person (Proband), zu denen kein Elternteil erfasst ist.

Gehen Sie wie folgt vor, um ein Spitzenahnenverzeichnis zu erstellen:

  1. Suchen Sie den Probanden in einem Personenverzeichnis und öffnen Sie die Karteikarte durch Doppelklick auf die Person mit der linken Maustaste.
  2. Wählen Sie die Funktion Verzeichnisse | Spitzenahnenverzeichnis aus dem Aufklappmenü in der Menüleiste der Karteikarte.
Das Spitzenahnenverzeichnis wird daraufhin als ein benutzererstelltes Verzeichnis erzeugt. Dieses trägt die Bezeichnung Spitzenahnenverzeichnis gefolgt vom Namen des Probanden.